GRÜNE laden ein zum Stadtteilspaziergang in Mittelheim - Antrag zur zügigen Entwicklung des Bahnhofgeländes

GRÜNER Ortsverband vor Ort in Mittelheim

Der Ortsverband der GRÜNEN Oestrich-Winkel lädt für Sonntag, den 26. Juni 2022, um 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr zum Stadtspaziergang in Mittelheim ein.

Ziel des Spaziergangs ist es, sich über neuralgische Punkte im Stadtteil Mittelheim zu informieren und mit möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Die Ortsvorsteherin von Mittelheim Elisabeth Uebe, der Parteivorsitzende Klaus Bleuel und die Fraktionsvorsitzende, Ingrid Reichbauer, werden anwesend sein und freuen sich auf Fragen und gute Gespräche.

Gestartet wird um 14:00 Uhr am Bahnhof Mittelheim. Dort besprechen die GRÜNEN die konkrete Situation und sprechen über Möglichkeiten der Gestaltung des wichtigsten Infrastrukturprojekts in Oestrich-Winkel. Eine Gestaltung des Bahnhofsvorgeländes als Aushängeschild der Stadt ist den GRÜNEN wichtig. „Wir wünschen uns eine moderne Mobilitätsstation mit Park-and-Ride-Plätzen, E-Landestationen für E-Autos und E-Bikes sowie sicheren Fahrradabstellplätzen“, so Ingrid Reichbauer. Deswegen haben die GRÜNEN für die nächste Stadtverordnetenversammlung einen entsprechenden Antrag vorbereitet. Mittels diesem wird der Magistrat beauftragt, mit der Deutschen Bahn-AG ernsthafte Verhandlungen über den Ankauf des Bahnhofsgeländes aufzunehmen. Diesen Gesprächen ist oberste Priorität einzuräumen, damit es bei der Bahnhofsgestaltung endlich vorwärts geht. So wird darin die Deutsche Bahn aufgefordert, endlich z.B. die Ausstattung der Wartehäuser mit Dächern zum Schutz vor Regen fertig zu stellen. Der Zustand des Bahnhofes und der Unterführung ist bereits rund ein Jahr nach der Eröffnung eher desolat und auch immer wieder der Kritik von Bürgern ausgesetzt.  Die GRÜNEN beantragen zudem, dass mit der Deutschen Bahn darüber verhandelt wird, wie die Reinigung stattzufinden hat und wer letztendlich dafür verantwortlich ist.

Weiter geht der Stadtteilrundgang durch die Unterführung Rieslingstraße hin zur Neustraße. Dort wird der Zustand der Straße, die als Verbindungsweg von Mittelheim nach Oestrich dient, besprochen. Über die Jahnstraße und die Rieslingstraße geht es in die Ägidiusstraße. Über die Nikolausstraße geht es in das Neugebaugebiet Fuchshöhl, dort schauen sich die GRÜNEN den derzeitigen Stand des Baugebietes an. Nächstes Ziel sind der Baubetriebshof Oestrich-Winkel, dort wurde vor kurzem und nach längerem Drängen der GRÜNEN endlich eine Photovoltaikanlage auf dem Dach montiert. Hierzu wird Klaus Bleuel berichten. Gegenüber liegt die Kita Purzelbaum. Auf Fragen zur Situation der Kita Purzelbaum wird Elisabeth Uebe berichten. Weiter geht es zum Baugebiet „In der Scharbel“. Anschließend geht es den Engerweg zur Basilika Mittelheim. Dort informieren die GRÜNEN über die geplante Verschönerung des Platzes vor der Basilika im Rahmen des Programms Lebendige Zentren. Der Abschluss wir dann um 16:00 Uhr am Weinprobierstand in Mittelheim stattfinden.

Dem Ortsverband der GRÜNEN Oestrich-Winkel ist die Kommunikation und der Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern wichtig und die GRÜNEN hoffen auf rege Teilnahme seitens der Einwohnerinnen und Einwohner von Mittelheim.

Kategorie

Aktuelles Grüne Presseerklärungen Neue Presseerklärungen