Bündnis 90/ Die Grünen erinnern an den Weltfrauentag am 8. März Blumenaktion in der Elisabeth-Selbert-Str.

Schon seit 1911 feiern Frauen den „Internationalen Tag der Frauen“, an dem weltweit auf Frauenrechte und die Gleichstellung der Geschlechter aufmerksam gemacht wird. Dieser Tag soll die bisherigen Errungenschaften der Frauenrechte feiern, die Aufmerksamkeit auf bestehende Diskriminierung und Ungleichheiten richten und dazu ermuntern, sich für eine Geschlechtergerechtigkeit einzusetzen.

Anlässlich des Tages treffen sich die Grünen aus Oestrich-Winkel am 8. März am Straßenschild in der Elisabeth-Selbert-Straße/Ecke Greiffenclaustrasse in Winkel. Treffpunkt ist um 18.00. Alle vorbeikommenden Frauen bekommen eine Frühlingsblume geschenkt.

Die Elisabeth-Selbert-Straße haben die Grünen ausgesucht, da es im gesamten Stadtgebiet kaum Straßen gibt, die Frauennamen tragen. Die Grünen werden daher bei neuen Straßen darauf achten, dass diese namentlich an Frauen erinnern, die Herausragendes geleistet haben oder sich im hohen Maß engagiert haben. Die 1896 geborene Elisabeth Selbert war zum Beispiel Politikerin und Juristin und hat maßgeblich dazu beigetragen, dass die Gleichberechtigung von Frauen im Grundgesetz verankert ist.

Kategorie

Aktuelles Grüne Presseerklärungen Neue Presseerklärungen