22.03.2022

Von: Marika Prasser-Strith

Stadtteilrundgänge der Grünen

Im Rahmen von Stadtteilrundgängen informieren sich die Grünen vor Ort über aktuelle Entwicklungen in den einzelnen Ortsteilen. Dies betrifft bauliche, energetische und soziale Entwicklungsprojekte. Am Samstag, 26.März um 10.00 treffen sich die Mitglieder des Grünen Ortsverbandes am Hallgartener Marktplatz. Interessierte Bürger sind ganz herzlich dazu eingeladen, den Rundgang zu begleiten und sich gerne aktiv einzubringen. Gestartet wird an der Abrissstelle der ehemaligen Gaststätte Taunus. Danach geht es zur noch im Bau befindlichen Musikschule Bildesheim. Die Entstehung der Musikschule begrüßen die Grünen sehr. Hallgarten besitzt eine lange musikalische Tradition und die Errichtung der Musikschule ist ein wichtiger Beitrag zur Jugendförderung mit Treffpunktcharakter. Anschließend wird das Heimatlädchen besucht, neben dem Bäcker, die noch einzige verbliebene Einkaufsstätte im Ort.

Von dort aus geht es über die Zangerstrasse zur Turnhalle. Die Grünen fordern schon lange ein energetisches Entwicklungskonzept für diese. Die derzeit defekte Gasheizung und die davor herrschende lange Undichtigkeit im Dach, sollten nun endlich Anlass sein, die Turnhalle energetisch zu ertüchtigen. Über den Schulhof der Grundschule Hallgarten geht es dann über die Taunusstr. zum neuen Café Feinherb, wo der Abschluss in netter Runde stattfinden wird. Die Grünen sind sich jetzt schon sicher, das das Café ein beliebtes Ausflugsziel wird.

Thematisiert werden unterwegs auch Aussiedlungen, die gerade in Hallgarten in exponierter Lage die Landschaft beeinträchtigen.

URL:https://www.gruene-oestrich-winkel.de/aktuelles/presse2/gruene-presse-volltext/article/stadtteilrundgaenge-der-gruenen/