25.02.2019

Von: Markus Jantzer

„Offene Gespräche“ der GRÜNEN in Oestrich-Winkel mit den Bürgermeisterkandidaten Kay Tenge und Werner Fladung

Bündnis 90 / Die GRÜNEN in Oestrich-Winkel veranstalten ein „Offenes Gespräch“ mit den Bürgermeisterkandidaten Kay Tenge und Werner Fladung für die Wahl am 26. Mai. Die GRÜNEN laden die Bürgerinnen und Bürger ein, sich an dem Informations- und Meinungsaustausch zu beteiligen. Die Diskussionsveranstaltung mit dem CDU-Kandidaten Kay Tenge findet am 4. April statt, die Veranstaltung mit dem SPD-Kandidaten Werner Fladung am 9. April.

Der parteilose Tenge (48) ist Leiter des Ordnungsamtes in Idstein, das SPD-Mitglied Fladung (62) ist Erster Stadtrat in Oestrich-Winkel. Beide leben mit ihren Familien in Oestrich-Winkel.

Die Kandidaten werden an den Abenden zu Themen befragt, die den GRÜNEN in Oestrich-Winkel besonders wichtig sind. Dazu gehören die Städtebauliche Entwicklung, Fragen der Verkehrspolitik und des Umweltschutzes sowie das Thema „Kinderfreundliche Kommune“. Außerdem stehen die Förderung des Vereins- und Kulturlebens und die Etablierung einer effizienten, bürgerfreundlichen Stadtverwaltung auf der Agenda.

Die GRÜNEN sehen bei der Bürgermeisterwahl von einer eigenen Kandidatur ab. Sie wollen die Kandidaten von CDU und SPD im Wahlkampf sehr genau beobachten und sind sehr gespannt, wie diese sich inhaltlich positionieren werden. Von den politischen Konzepten der Kandidaten und ihren Auftritten im Wahlkampf wird es abhängen, ob die GRÜNEN vor der Wahl am 26. Mai eine Wahlempfehlung für einen Kandidaten abgeben werden.

Die Veranstaltung am 4. April mit Kay Tenge beginnt um 19 Uhr. Die Veranstaltung am 9. April mit Werner Fladung beginnt um 18.30 Uhr. Beide Veranstaltungen finden jeweils im Rathaus Mittelheim statt.

URL:https://www.gruene-oestrich-winkel.de/aktuelles/presse2/gruene-presse-volltext/article/offene_gespraeche_der_gruenen_in_oestrich_winkel_mit_den_buergermeisterkandidaten_kay_tenge_und_werner_fladung/