Marika Prasser-Strith

Liebe JournalistInnen und BürgerInnen,

willkommen in unserem Presse-Bereich, in dem Sie Presseerklärungen der Grünen nachlesen und sich in unsere Mailingliste eintragen können.

Falls Sie auf die Mailingliste möchten, um unsere neuesten Presseerklärungen zu erhalten, melden Sie sich bitte hier.

 


Marika Prasser-Strith
Pressesprecherin

Unsere Pressemitteilungen

27.04.2018

Von: Markus Jantzer

Politik gegen Armut in Oestrich-Winkel

Die GRÜNEN in Oestrich-Winkel laden die Bevölkerung am 4. Mai zu einer Abendveranstaltung über Armut in Oestrich-Winkel ein. Dabei wollen die GRÜNEN mit interessierten Bürgerinnen und Bürger das in unserer Stadt weitgehend tabuisierte Thema erörtern. Ab 19 Uhr im Gasthaus "Zur Sonne" in Hallgarten.

Mehr»

29.03.2018

Von: Jürgen Lange

Viele Erkenntnisse auf dem ökologischen Stadtrundgang in Winkel

Bündnis 90 / Die GRÜNEN Oestrich-Winkel hatten am vergangenen Sonntag zum ökologischen Stadtrundgang eingeladen. Bei herrlichem Frühlingswetter ging es auf einen Rundkurs durch Winkel. Es war der Auftakt einer Reihe von öffentlichen Stadtrundgängen, die künftig auch noch in anderen Stadtteilen mit weiteren Schwerpunktthemen folgen sollen.

Mehr»

22.12.2017

Von: Dr. Ute Weinmann

GRÜNE kritisieren mangelndes Interesse an Innenentwicklung

GRÜNEN-Fraktionsvorsitzende Dr. Ute Weinmann kritisiert Bürgermeister Michael Heil (CDU), der erneut keine qualifizierte Bewerbung zur Aufnahme in das hessische Dorfentwicklungsprogramm einreichen will.

Mehr»

22.12.2017

Von: Klaus Bleuel

Infoveranstaltung mit dem Fahrradbeauftragten aus Ingelheim

Am 1. Dezember hatte unser Ortsverband den Ingelheimer Fahrradbeauftragten Erich Dahlheimer zu einer Informationsveranstaltung eingeladen.

Mehr»

13.12.2017

Von: Markus Jantzer

GRÜNE ziehen Antrag zur Modernisierung der Feuerwehren zurück

Die Fraktion von Bündnis 90 / Die GRÜNEN hat in der Stadtverordnetenversammlung am 11.12.2017 ihren Antrag zur Modernisierung der Feuerwehren zurückgezogen. Der im Februar 2017 eingebrachte Antrag hat viel Wirbel verursacht. Warum die GRÜNEN ihn nun zurückgezogen haben, begründete Markus Jantzer für die Fraktion.

Mehr»

13.12.2017

Von: Marika Prasser-Strith

GRÜNE lehnen Doppelhaushalt 2018/2019 ab

Die Stadtverordnetenversammlung hat am 11.12.2017 den städtischen Doppelhaushalt für 2018 und 2019 verabschiedet. Nur die Fraktionen von Bündnis 90 / Die GRÜNEN hat dagegen gestimmt. Wesentlicher Grund: Die Stadt nimmt in dem Doppelhaushalt zu wenig Rücksicht auf Belange der Umwelt und auf Interessen von Radfahreren und Fußgängerinnen. Die Haushaltsrede hielt Marika Prasser-Strith für die GRÜNEN.

Mehr»

13.12.2017

Von: Dr. Ute Weinmann

Mehr Präsenz berühmter Frauen auf Straßenschildern in Oestrich-Winkel

Die Stadtverordnetenversammlung hat am 11.12.2017 dem Antrag der Fraktion von Bündnis 90 / Die GRÜNEN, die Präsenz berühmter Frauen auf Straßenschildern in Oestrich-Winkel zu erhöhen, einstimmig zugestimmt.

Mehr»

13.12.2017

Von: Dr. Ute Weinmann

Bienenfreundliches Oestrich-Winkel

Die Stadtverordnetenversammlung hat am 11.12.2017dem Antrag der Fraktion von Bündnis 90 / Die GRÜNEN für ein bienenfreundliches Oestrich-Winkel einstimmig zugestimmt. Der Magistrat wurde aufgefordert, dazu verschiedene Initiativen zu ergreifen.

Mehr»

13.12.2017

Von: Markus Jantzer

Anträge für Projekte an den Kulturfonds Frankfurt RheinMain

Die Stadtverordnetenversammlung hat auf Antrag der Fraktion von Bündnis 90 / Die GRÜNEN am 11.12.2017 den Magistrat aufgefordert, zwei Förderanträge für kulturelle Projekte an den Kulturfonds Frankfurt RheinMain zu stellen. Ziel sind zum ersten, Aufführungen des Theaterstücks „Die NSU-Monologe“ der „Bühne für Menschenrechte“ in der Brentanoscheune. Zweitens soll es im nächsten Jahr eine Ausstellung und eine Dokumentation "Jüdisches Leben und jüdischer Friedhof in Oestrich-Winkel" geben.

Mehr»

25.11.2017

Von: Dr. Ute Weinmann

„Mehr Sicherheit auf Schulwegen“

In seiner nächsten öffentlichen Sitzung am 29. November wird sich der Fachausschuss für Jugend, Sport, Soziales und Kultur (JSSK) mit dem Thema „Mehr Sicherheit auf Schulwegen“ beschäftigen. Nachdem in der letzten Stadtverordnetenversammlung eine kontroverse Diskussion über Maßnahmen, mit denen der Schulweg insbesondere für Grundschulkinder sicherer gemacht werden könnte, entstanden war, soll das Thema jetzt in einem größeren Fachkreis mit den Leitungen der Grundschule Hallgarten und der Pfingstbachschule Oestrich sowie den Elternbeiräten vertieft und ausgeweitet werden.

Mehr»

URL:http://www.gruene-oestrich-winkel.de/aktuelles/presse2/browse/3/